Foto: Rainer Scholl. "Sommerlicher Blick auf den Badehof.

Der Vorstand des Vereins Kunst & Kultur aktiv e.V. Bad Salzschlirf freut sich, dass Sie bei Ihrem „virtuellen Besuch“ im Netz auch bei uns hereinschauen.

Wir sind in unserer Gemeinde seit vielen Jahren aktiv und geben dem kulturellen Leben damit nützliche Impulse.

Im Team und mit anderen engagierten Menschen unserer Gemeinde sorgen wir zusammen dafür, dass die Gemeinschaft gepflegt und unsere Gäste sich bei uns wohlfühlen.

Neben mancherlei Veranstaltungen, die wir planen und durchführen, ist der Kulturbahnhof das Herzstück unseres Vereins. Hier finden sich immer wieder interessierte, kreative Leute ein, die mit der Malerei ein Teil ihrer Zeit gestalten.

Bahnhofsfeste und Vorträge zur Malerei im Allgemeinen sorgen dafür, dass das gesellige Miteinander aktiv gelebt wird.

Dies sind einige Infos, sozusagen an der Eingangstür unserer Homepage.

Treten Sie ein und informieren Sie sich was es sonst noch so zu erleben gibt im Haus der aktiven Kunst & Kultur.

Wenn es Ihnen gefallen hat senden Sie uns unter "Kontakt" eine Mail. Wir melden uns dann gerne bei Ihnen zurück.

Ihr Vorstand des Vereins Kunst & Kultur aktiv e.V. Bad Salzschlirf


Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

Adelheid Eurich                  Gabriele Gies
1. Vorsitzende                    Stellv. Vorsitzende 


Jahreshauptversammlung im Landhotel und Windbeutel Café Söderberg 2018 in harmonischer Atmosphäre

Umfangreiches Programmangebot als Markenzeichen des Vereins.

Am 24. April 2018 fand die Jahreshauptversammlung des Vereins Kunst & Kultur aktiv e.V. Bad Salzschlirf statt.

Der Einladung waren eine stattliche Zahl Mitglieder gefolgt, die von der Vorsitzenden Adelheid Eurich begüßt wurden.

Nach der Totenehrung unternahm die Vorsitzende einen Streifzug durch das Programm des vergangenen Jahres und blickte auf das Jahr 2018, in dem wiederum eine Vielzahl von Aktivitäten auf der Tagesordnung stehen.

Die bekannten Angebote im Kulturbahnhof (offenes Atelier, Malkurse, Ausstellungen u.a.), der Weihnachtsmarkt, Kooperationsveranstaltungen mit der Gemeindebücherei, Ausstellungen in der Kurpark-Residenz) sind nur einige Programmpunkte, die das "lebendige Vereinsleben" und das Engagement der Akteure widerspiegeln.

Gabi Gies, die stellvertretende Vorsitzende und Sprecherin der Jugendstildamen, ging in ihren Ausführungen auf das Engagement der Jugendstildamen zusammen mit Dr. Martiny (Dieter König) ein.

Die Gästebegrüßung in der Wandelhalle, Auftritte beim Lichterfest und bei Hessentagen und auf Wunsch gerne auch im privaten Bereich sind nur ein Teil der Aktivitäten der Damen um Dr. Martiny.

Helga Reith, die Rechnerin des Vereins, stellte die Kassenlage dar. Hier sind es insbesondere die Kosten (Miete, Öl, Wasser u.a.), die bei der Nutzung des Kulturbahnhofs spürbar zu Buche schlagen. Auch künftig ist eine sparsame Ausgabenpolitik notwendig, damit der Verein noch möglichst lange Fortbestehen kann.

Nach den Ausführungen der Rechnerin wurde der Antrag auf Entlastung von Vorstand und Rechner gestellt, dem bei einer Enthaltung stattgegeben wurde.

Außerdem wurde die Neuwahl einer(s) Revisoren notwendig. Dagmar Stubenhöfer hatte das Amt 2 Jahre begleitet und schied satzungsgemäß aus.

Für sie wurde Charlotte Bosch-Krauß als Revisorin für die nächsten 2 Jahre gewählt.

Christel Steinert, eine der Vorsitzenden des Kulturvereins Landenhausen und Mitglied im Verein Kunst & Kultur aktiv, informierte die Anwesenden über das "Wartenbach- Event", das am 4. und 5. August 2018 zusammen mit der Fördergemeinschaft der Burgruine Wartenbach und dem Verein Kunst & Kultuer aktiv stattfinden wird.

Die Vorbereitungen für das interessante, umfangreiche Programm an 2 Tagen laufen auf Hochtouren. Nähere Infos zeitnah in den Medien und im Netz.

Dort, im Netz, ist auch unser Verein vertreten.

Unter kukaktiv.de ist die Vereinshomepage zu finden.

Die Homepage wird übrigens sehr gut angenommen.

Vom Januar 2018 bis Ende April wurden 3.400 Besucher und 6.500 Seitenaufrufe registriert.

Die Jahreshauptversammlung verlief auch in 2018 sehr harmonisch und die Mitglieder fühlten sich im Söderberg bei Gastgeberin Eva Reus sichtlich wohl.

Text/Fotos: Hans Bohl

Foto Vorstand: Sabine Mathes














Der Vorstand am 24. April 2018.

Vl. Helga Reith, Werner Reus, Gabi Gies, Katharina Hacker, Petra Witt, Adelheid Eurich und Hans Bohl. Auf dem Foto fehlt: Beate Kuhn.




Vorsitzende Adelheid Eurich bei der Begrüßung der Anwesenden der Jahreshauptversammlung im Söderberg.

Rechts im Bild: Werner Reus, Beisitzer im Vorstand.





Gastgeberin Eva Reus (li.) zusammen mit Adelheid Eurich, Christel Steinert, eine der Vorsitzenden das Kulturvereins Landenhausen und Charlotte Bosch-Krauß (neu gewählte Revisorin) zu Beginn der Veranstaltung.



 

 

 


Blick in die Runde der gut besuchten Jahreshauptversammlung. Links im Bild: Dieter König, alias Dr. Martiny.



Bild unten: Reger Gedankenaustausch an den Tischen. Hinten in der rechten Reihe: Gabi Gies, die stellvertretende Vorsitzende des Vereins und Sprecherin der Jugendstildamen. Rundherum ein bunter Reigen bekannter Gesichter des Vereins.